Wir sind die Spezialisten für den Datenschutz von Vereinen sowie
für PsychotherapeutInnen und andere Gesundheitsberufe,
sowohl in Einzel- als auch Gemeinschaftspraxis.

 

Data Privacy Doctors

Was bedeutet die DSGVO für mich? – Fahrplan zum Datenschutzkonzept

Am 25. Mai 2018 trat die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft und brachte eine Reihe von Anforderungen, die nicht nur alle Firmen, sondern auch Selbständige und Freiberufler betreffen: Der Umgang mit Personendaten wird umfangreich und verbindlich geregelt, allenfalls wird auch sanktioniert.

Im Ernstfall – so sie keine entsprechenden Vorkehrungen getroffen haben – erfordern Datenschutzverletzungen (Diebstahl, Verlust, Viren, Trojaner, kriminelle Angriffe, …), dass die Datenschutzbehörde informiert werden muss, sowie dass alle Ihre betroffenen Klienten innerhalb von 72 Stunden informiert werden müssen – was zusätzlichen Schaden für Ihre Reputation bedeuten könne.

Doch hat der geregelte Umgang mit vertraulichen Daten auch sein Positives: Probleme und Mängel in der Datenhaltung werden thematisiert.

Die DSGVO ist die Chance, den eigenen Umgang mit Daten und allen Verarbeitungsabläufen – Eingabe, Speicherung, Übertragung, Backup, Löschung – in den Griff zu bekommen, und dabei noch dazu gesetzeskonform zu sein!

  • Zugewinn einer Vertrauensbasis, was den Umgang mit heiklen persönlichen Daten betrifft
  • Schutz vor rechtlichen Folgen und Komplikationen, die durch Probleme mit dem Datenschutz eintreten können
  • Klarheit über den Umgang mit Ihren Daten und den Daten Ihrer PatientInnen/KlientInnen aufgrund transparent gemachter und optimierter Abläufe – unter Einbeziehung vertrauenswürdiger Partner wie Therapieeinrichtungen, Labor, Röntgen, …
  • Klärung der Abläufe und Zuständigkeiten in Gemeinschaftspraxen und DSGVO-konforme Definition von Verantwortlichkeiten und Prozessen

Wie man zielsicher, effizient und positiv mit dem Thema DSGVO umgehen kann, stellen die Experten der Beratergruppe »Data-Privacy-Doctors« dar und bieten einen Fahrplan durch das Thema – zum eigenen Datenschutzkonzept, inklusive Klarheit über erforderliche technische und organisatorische Maßnahmen (TOMs).

Schnelle Orientierung? Testen Sie selbst!

Um einen ersten Überblick darüber zu gewinnen, wie es um Ihren Datenschutz steht, können Sie den anonymen Online-Fragebogen der Wirtschaftskammer verwenden: https://itsafe.wkoratgeber.at

Wenn Sie einen Termin mit uns vereinbaren, nehmen Sie die Ergebnisse aus dem Fragebogen mit, dann lassen sich diese als Ausgangspunkt nehmen!

Sie wollen eine Beratung?

Beratung ist immer auch eine Vertrauensfrage und Sie wollen daher zu Recht vorab wissen, ob auch die »Chemie« zwischen uns stimmt – und dies kostenlos?

Statt einem unspezifischem Erstgespräch biete wir Ihnen eine kostenlose Einführung in den Datenschutz anhand unseres eigenen DSGVO-konformen Datenschutz-Konzeptes an, das Sie sich gerne herunterladen können.

Wer sind die Data Privacy Doctors?

Die Data Privacy Doctors sind Mag. Christopher Temt und Michael Werzowa. Für rechtliche Themen arbeiten die Data Privacy Doctors mit Juristen zusammen, die auf die unterschiedlichen relevanten Themen spezialisiert sind und sicherstellen, dass alles auch auf dieser Ebene passt. Mehr zum Team …

Newsletter

Hier können Sie sich zum Newsletter der Data Privacy Doctors anmelden. Wir versenden Informationen, wenn sich etwas an unseren Unterlagen ändert oder wichtige Neuigkeiten zu berichten sind.

Newsletter Data Privacy Doctors anmelden